Organisatorisches

Was kostet das Ganze?…

Die Veranstaltung kostet keinen Eintritt. Ebenso sind das Fingerfood Buffett und die Getränke kostenlos.

Über eine Unkostenspende für meine ganzen Aufwendungen und Arbeiten für den Abend würde ich mich jedoch natürlich sehr freuen, da das ganze Essen, Trinken, Wasser, Strom etc. für diese Veranstaltung mir von den lokalen Geschäften oder Grundversorgern natürlich auch nicht geschenkt werden. Ich denke es ist auch kein Geheimnis, dass die Kosten für alles im letzten Jahr im Schnitt um mind. 10% angestiegen sind.

Da auch die Musiker sich nicht von Gesang und Luft ernähren können, ebenso auch Aufwendungen haben um anzureisen, mir eine Gage berechnen, plus in der Regel auch noch eine Hotelübernachtung benötigen, entstehen auch hier Kosten, die ich zu decken und bezahlen habe. (Alleine die Kosten für die Musiker bewegen sich 2023 bei ca. 600 Euro)

Für jegliche Unkostenbeteiligung (in welcher Höhe könnt ihr in eigenem Ermessen selbst festlegen, ich möchte hier nichts vorschreiben) bin ich Euch sehr dankbar und nur so kann ich den Soundgarden auch immer wieder durchführen ohne dass ich die Gesamtkosten (meist in Höhe eines Sommerurlaubes) alleine stemmen muss.

Bei den letzten sechs Soundgarden lagen meine Ausgaben pro Person für alles (Musik, Essen, Trinken, Energiekosten wie Wasser und Strom) ohne meine ganze eigene Arbeitszeit bei ca. 30 Euro pro Person. Dies möchte ich Euch gerne als Richtwert hier einmal nennen.

Beim Buffett steht eine große Kiste mit der Aufschrift „Michaela’s Soundgarden“ wo ihr Eure Spende einwerfen könnt.

Ich bedanke mich an dieser Stelle schon einmal für Eure Beteiligung an den ganzen Unkosten und hoffe, dass ihr an dem Abend vollends auf Eure Kosten kommt und eine schöne Zeit in meinem Garten habt.

 

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply