Monthly Archives

August 2022

Soundgarden Vol.6

Letzte Informationen „Michaela’s Soundgarden Vol.6“

Finales Update – 03.09.2022 um 16:30

Nachdem ich mit Petrus heute nochmal mehrere Gespräche und Grundsatzdiskussionen hatte, hat er erfreuliches Weise das Gewitter bereits auf 13 Uhr terminiert und mir nun einen blauen Himmel und Sonnenschein geschickt. Die Aufbauarbeiten in meinem Garten für die sechste Ausgabe von Michaela’s Soundgarden sind nun in vollem Gange und ich möchte Euch bitten, packt Eure Stühle, gute Laune, Hunger, Durst und eine etwas wärmere Jacke für den Abend ein. Wir sehen uns um 18:30 bei mir in meinem Garten (Häldele 4, Sigmaringendorf).

News Update 02.09.2022 um 14:45

Wie viele sicherlich schon gesehen haben sind die Wettervorhersagen für morgen mal besser und mal schlechter und sie schwanken ununterbrochen. Mal von geringer Nieselregen über trocken, bis hin zu Sturmböen und Gewitter.

Da eine so kurzfristige Absage nicht mehr in Frage kommt, da die ganzen Vorbereitungen schon weitestgehend abgeschlossen sind und wir uns alle sehr auf den diesjährigen Soundgarden freuen, habe ich die letzten zwei Tage fieberhaft nach einem Plan B gesucht, falls es Wettertechnisch einfach nicht im Garten umsetzbar ist (es ist zu bedenken, dass die Musiker nicht gerade billiges technisches Equipment haben, welches es zu schützen gilt, genau so wenig möchte ich, dass die geliehenen Pavillons durch möglichen Sturm beschädigt werden, etc.)

Heute Mittag konnte ich erfreulicherweise einen Plan B finalisieren. Dieser sieht wie folgt aus. Ich habe den Pfarrgemeindesaal Sigmaringendorf gegen knapp 180€ Gebühr für Samstag angemietet. Dort ist auch eine Bühne drin, ebenso Stühle und Tische. Erfreulicherweise ist die Pfarrgemeinde so nett und hat mir zugesagt, dass die vorausgezahlte Gebühr nur dann einbehalten wird wenn wir den Pfarrgemeindesaal auch wirklich betreten und benutzen am morgigen Samstag. Wenn nicht bekomme ich am Montag die gezahlte Gebühr zurückerstattet.

Heisst also im Klartext – ich habe noch Luft und Zeit bis Morgen Nachmittag das Wetter zu beobachten. Sollte das Gewitter und die Sturmböen wie aktuell vorhergesagt gegen 17:30 durchgezogen sein und es maximal nur noch zu leichtem Regen abends kommen wird der Soundgarden wie geplant outdoor mit der Unterstützung durch Pavillons stattfinden. Sollten sich die Wettervorhersagen bis Morgen Nachmittag aber so gestalten, dass die Gefahr besteht Equipment und Pavillons durch Starkregen, Gewitter, Sturm zu beschädigen, wird der Soundgarden in Sigmaringendorf im Pfarrgemeindesaal im Trockenen mit allem stattfinden. Ihr bräuchtet in dem Fall auch keine Stühle mitzubringen.

Die finale Entscheidung wo nun der Soundgarden stattfindet (ob indoor oder outdoor) werde ich morgen (Samstag) um 16:30 Uhr hier verkünden! Also schaut unbedingt bevor ihr zum Soundgarden aufbrecht noch einmal hier rein, damit ihr wisst wo das Musikerlebnis stattfindet.

Ich hoffe, dass für Euch die Entscheidung und die vorausgesetzte Flexibilität nachvollziehbar ist. Ich versuche wirklich mein Bestes, damit auch dieser Soundgarden eine unvergessliche Ausgabe wird.

Bis Morgen (ich versuch jetzt nochmal bei Petrus ein gutes Wort einzulegen 😉 )

Michaela

________________

Michaela’s Soundgarden Vol. 6 steht kurz vor der Durchführung und diesen  Samstag um 18:30 Uhr ist es soweit.

Die Bühne steht inzwischen auch, sogar ein bisschen größer wie zuvor damit die Bands jeweils auch gut Platz haben.

Das Wetter schwankt aktuell fast stündlich in den Wetterapps. Am Samstag Mittag soll es noch wohl noch einmal Regnen und auf den Abend hin scheiden sich aktuell die Geister. Von trocken bis hin zu leichtem Nieselregen und leichtem Gewitter schwanken die Vorhersagen in jeder meiner neun Wetterapps auf dem Handy ständig skeptisch_girl.gifsmilie_girl_120.gif Was ich aber an dieser Stelle sagen kann:

Michaela’s Soundgarden Vol. 6 wird definitiv stattfinden!!

Auch wenn sich aktuell ständig und stetig die Vorhersagen ändern, möchte ich an dieser Stelle noch einmal allen, die sich angemeldet haben Folgendes nahe legen, bzw. sagen (auch aufgrund der Erfahrung, die ich leider bei der zweiten Soundgarden Ausgabe machen musste als Regen vorhergesagt war):

Für das Wetter, das am Samstag ist kann ich leider nichts. Alles was ich lediglich tun kann ist, nach Möglichkeiten und Abhilfen zu schauen, damit der Abend dennoch für alle zur Zufriedenheit durchgeführt werden kann. So bin ich auch aktuell dabei ein paar Pavillons zu organisieren, so dass alle die kommen, sollte es wirklich noch (leicht) regnen, eine Möglichkeit haben irgendwo unterzustehen, bzw. unter“zusitzen“. Es kann auch sein, dass wir all das nicht brauchen werden (wie gesagt sagen aktuell auch einige Apps für den geplanten Abend trockenes Wetter voraus).

Was ich aber bitte nicht noch einmal erleben möchte (wie gesagt bei der zweiten Ausgabe war es leider so) ist, dass Menschen, die sich angemeldet haben jetzt auf einmal kurzfristig absagen oder einfach kommentarlos fernbleiben. Denn schon jetzt und bis heute wurde viel Zeit und auch Geld investiert um die sechste Soundgarden Ausgabe durchzuführen (und ihr könnt mir glauben, wir reden hier nicht nur von 2,50 €) Genau so sind auch schon Getränke für die angemeldete Zahl an Gästen, ebenso auch die Essensplanungen und Einkäufe fürs Fingerfood Buffett getätigt worden. Von dem Zeitlichen Aufwand für das ganze drum herum (Bühnenaufbau, etc.) noch nicht gesprochen.

Der Soundgarden lebt von den angemeldeten Teilnehmern und kann auch nur durchgeführt werden (mit dem Ziel sich einigermaßen Kosten technisch zu tragen), wenn die Menschen, die sich angemeldet haben auch kommen und an dem Abend teilnehmen (deshalb gibt es auch den Anmeldeschluss um im Voraus realistisch einschätzen zu können, ob der Soundgarden sich mit all seinen finanziellen Aufwendungen ungefähr selbst trägt)

Deshalb noch einmal meine inständige Bitte an alle – egal wie sich letzten Endes das Wetter am Samstag entwickeln wird – kommt wie angekündigt zur sechsten Ausgabe des Soundgardens, habt mit den Bands und mir einen schönen Abend mit wunderbarer Musik. Bringt gute Laune, Hunger und Durst mit und denkt bitte dennoch an etwas wärmere Kleidung und evtl. zur Sicherheit einfach mal einen Regenschirm. Und wie bereits gesagt – wenn möglich bitte auch eine Sitzgelegenheit mitbringen.

Folgende drei Beiträge möchte ich Euch noch bitten durchzulesen

Wichtiges Grundlegendes

Alles rund um die Geldfrage

Anfahrt und Parken

Ansonsten bleibt mir nur übrig mich auf Samstag zu freuen in der Hoffnung, dass Petrus uns doch für den Soundgarden trockenes Wetter sendet und wir einen unvergesslichen Abend verbringen werden.

Vielen Dank für Eure Unterstützung und Euer Verständnis.

Liebe Grüße (auch im Namen der Bands)

– Michaela